Professionelle Unterstützung für Opfer

Belästigung, Bedrohung und Nachstellung – Die Verhaltensweisen von Stalkern gegenüber Opfern und Angehörigen sind gefährlich. Die Täter erzwingen den Kontakt und terrorisieren den gesamten Alltag der Betroffenen. Und diese sind in der Regel dann so verängstigt, dass sie kein normales Leben mehr führen können. Derartige Taten sind strafbar – und Privatdetektive können bei der Aufklärung helfen!

Stalking schränkt das Leben der Opfer ein

Allein in Deutschland wurden im Jahr 2014 rund 21.900 Fälle von Stalking bei der Polizei erfasst. Diese erschreckende Zahl macht deutlich, dass Stalking kein Einzelfall, sondern ein vermehrt auftretendes Verbrechen darstellt. Betroffene sind dabei in vielen Fällen aus dem privaten oder beruflichen Bereich – ehemalige Partner, Kollegen oder Freunde. Stalking entsteht allerdings in überwiegend infolge von krankhafter Eifersucht oder Besessenheit, die sich in unterschiedlichsten Verhaltensweisen äußern. Opfer von Stalking leben in der ständigen Angst, dass ein Übergriff passiert oder der Täter seine Drohungen in die Realität umsetzt – ein geregelter und normaler Alltag ist auf diese Weise fast unmöglich.

Es existieren unterschiedlichste Stalkingformen

Die Polizei sollte in derartigen Fällen selbstverständlich immer eingeschaltet werden, um eine Anzeige gegen den Stalker aufzugeben und sich polizeiliche Unterstützung einzuholen. Durch die jährlich hohe Anzahl an Vorfällen, werden mittlerweile verschiedene Formen identifiziert, die ein Stalker seinen Opfern gegenüber ausübt. Der Einfallsreichtum der Täter kennt keine Grenzen. Beispielhafte Handlungen sind unter anderem:

  • Telefonanrufe
  • E-Mails
  • SMS & Briefe
  • Körperliche Übergriffe
  • Sachbeschädigungen
  • Nachfragen im Bekanntenkreis
  • Verfolgung
  • Drohungen
  • Verleumdung
  • Rufschädigung

Unbekannte Stalker ermitteln und Beweise sichern

Privatdetektive können Betroffenen von Stalking helfen. In einigen Fällen ist den Betroffenen gar nicht bekannt, von wem sie bedrängt werden, sodass eine Privatdetektei den Täter im Bedarfsfall ermitteln kann. Zusätzlich kann ein Detektiv die nötigen Indizien und Nachweise liefern, die das Stalking-Delikt an sich beweisen, um die juristische Verfolgung zu ermöglichen. Eines steht dabei fest: Sie können handeln – aber nicht selbstständig. Professionelle Unterstützung durch die Polizei und eine Privatdetektei wird Ihnen dabei helfen, den Täter zu überführen, um ein angstfreies Leben führen zu können.