So erkennen Sie, ob Sie Opfer eines Lauschangriffes sind

Sie haben die Befürchtung, dass Firmengeheimnisse plötzlich bei der Konkurrenz auftauchen? Bei Ihnen wurde eingebrochen, jedoch nichts gestohlen? Sie hören verdächtige Geräusche beim Telefonieren? All dies können Anzeichen sein, dass Sie das Opfer eines Lauschangriffes geworden sind.

Keine Panik – Ruhe Bewahren

Zunächst einmal können Sie sich beruhigen, denn in den allermeisten Fällen, gibt es eine ganz „natürliche“ Erklärung für viele diese „Verdachtsmomente“. Klicken oder ähnliche Geräusche beim Telefonieren beispielsweise können auch in einer schlechten Verbindung oder ähnlichen Dingen ihre Ursache haben.

Mögliche Anzeichen eines Lauschangriffs

Dadurch, dass viele technische Geräte immer weiter entwickelt werden und immer billiger werden, ist es besonders bei älteren Geräten relativ leicht und günstig, eine Abhörung zu realisieren. Aber auch moderne Smartphones beispielsweise laufen durch die Verbindung mit dem Internet ständig Gefahr, gehackt zu werden. In einigen Fällen könnte sich daher erhöhte Aufmerksamkeit auszahlen. Beispielsweise dann, wenn bei Ihnen eingebrochen wurde, allerdings keine Wertsachen entwendet wurden – dies deutet oft darauf hin, dass Täter etwas Bestimmtes gesucht haben. Auch unangekündigte Besuche von Technikern und Handwerkern sollten bei Ihnen eine erhöhte Aufmerksamkeit auslösen. Ebenfalls dann, wenn am Telefon besprochene Informationen plötzlich öffentlich sind.

Das können Sie gegen einen Lauschangriff tun

Wenn Sie das Gefühl haben, tatsächlich abgehört zu werden sollten Sie zunächst einfach vermeiden, vertrauliche Informationen am Telefon zu kommunizieren. Achten Sie stets darauf, dass fremde Personen keinen Zugang zu Ihrem Smartphone und Telefon haben. Auch wenn Ihr Smartphone mit einem Pin geschützt ist, bedeutet dies keinesfalls, dass Sie vor einer Abhörung sicher sind.

Wie bereits eingangs erwähnt, haben viele vermeintliche Hinweise einen ganz regulären Hintergrund bzw. Ursache. Sollten Sie dennoch weiterhin den Verdacht haben, dass Sie abgehört werden, so können Sie sich vertrauensvoll an die Polizei wenden. Wenn Sie sich vor einer Abhörung schützen wollen, stehen Ihnen natürlich auch gerne unsere Experten zur Verfügung. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung im Bereich der Abwehr von Lauschangriffen und helfen Ihnen dabei Ihre Kommunikationswege zu sichern. Sprechen Sie uns an – Wir helfen weiter: Kontakt